Image default

In einem Räucherofen bzw. Smoker können Lebensmittel besonders schonend gegart werden. Außerdem erhält Fleisch und Fisch durch den Einsatz von speziellen Räucherchips ein einzigartiges Raucharoma. Durch die niedrige Gar-Temperatur bleiben die Speisen saftig. Daher eignet sich eine solche Grillmethode besonders für Pullet Pork / Chicken oder andere Braten.

Für wen eignet sich ein Smoker?

Ein Smoker ist für all diejenigen sinnvoll, die häufig größere Mengen Fleisch oder Fisch zubereiten. Früher kannte man Räucherkammern bzw. Räucherofen fast nur im Zusammenhang mit geräuchertem Fisch oder Schinken. Doch inzwischen kommen Smoker häufiger zum Einsatz. Besonders geeignet sind diese zum schonenden garen von Speisen, da die Temperatur in der Garkammer möglichst gering gehalten wird. Durch die Temperaturregelung können auch größere Fleischmengen auf einmal zubereitet werden, ohne dass die Temperatur in der Garkammer zu sehr sinkt. Die meisten Modelle bieten Platz für eine Wasserschale, welche für zusätzliche Feuchtigkeit in der Garkammer, was dafür sorgt, dass das Fleisch saftig bleibt. In einem solchen Smoker können sowohl Fleisch und Fisch, sowie Gemüse und Aufläufe gegart werden.

Grill-Räucherofen-Kombination

Der Grill Hersteller El Fuego bietet auf seiner Webseite sogenannte Grill-Räucherofen-Kombinationen an. Mit diesem Gas betriebenen Smoker können Sie ganz regulär grillen, aber auch Räuchern oder Dampfgaren. Solche Kombigeräte eigenen sich für all diejenigen, die nur gelegentlich die Räucher-Funktion nutzen, aber nicht auf diese verzichten möchten. Der Smoker ist mit einem Thermometer ausgestattet, was eine genaue Temperaturregelung ermöglicht. Durch die große integrierte Wasserschale können Sie den Grill als Dampfgarer nutzen und Gemüse und Fisch langsam und schonend garen. Mit dem Einsatz von speziellen Aroma-Holzsplittern verleihen Sie Fleisch und Fisch ein besonderes Raucharoma. In Verbindung mit würzigen Marinaden oder Brühen in der Wasserschale, zaubern Sie lecker Gerichte und saftige Braten, wie z.B. Pullet Pork oder Pullet Chicken. Der Gasbrenner ist so ausgelegt, dass auch bei voll belegter Garkammer genügend Hitze produziert werden kann.

Auch interessant: Leckere & ausgefallene Rezepte für den Grill

Fazit zu Räucheröfen / Smoker

Wer auf einen unverwechselbares Raucharoma steht und häufig saftige Braten oder Pullet Pork zubereiten möchte, der ist mit einem Smoker von El Fuego bestens bedient. Dank der Kombifunktion kann der Grill auch für das gewöhnliche Grillen verwendet werden. Aber auch ein Dampfgaren oder Räuchern ist möglich, sodass Sie auf keine Features beim Grillen verzichten müssen. Das Niedrigtemperaturgaren wird immer mehr zum Trend, da hierbei weniger schädliche Stoffe produziert werden und die Speisen zudem wichtige Vitamine und den Fleischsaft größtenteils beibehalten.

Auf unserer Webseite finden Sie weitere tolle Grillrezepte und Beiträge. Wussten Sie schon, wo Sie überall grillen dürfen?

Auch Interessant

Corona: Grillen auf dem Privatgrundstück – was ist erlaubt?

Hendrik Guntrum

Was kann man grillen? Eine berechtigte Frage!

Hendrik Guntrum

Grillen auf dem Balkon: Ist das erlaubt oder verboten?

Hendrik Guntrum

Wo ist grillen im Freien erlaubt?

Hendrik Guntrum

Steak in der Grill-Pfanne zubereiten – so wird es perfekt!

Hendrik Guntrum

5 Tipps damit die Grillparty nicht ins Wasser fällt

Hendrik Guntrum